Harburg-Land gehört zwar „nicht“ zu Niedersachsen, dennoch wollen wir in den Landtag!

Jens Schnügger, Helena Tewes, Cecile Bonnet-Weidhöfer und Tobias Rohde

v.l.: Jens Schnügger, Helena Tewes, Cecile Bonnet-Weidhöfer und Tobias Rohde

Auf ihrem Kreisparteitag in Salzhausen haben die Mitglieder der FDP HarburgLand am Mittwoch ihre Kandidaten für die niedersäschische Landtagswahl am
14. Januar 2018 nominiert. Es kandidieren: Helena Tewes (Wahlkreis 52), Tobias Rohde (Wahlkreis 50), Jens Schnügger (Wahlkreis 51).

Auf dem Kreisparteitag der Liberalen begrüßte der Kreisvorsitzende Nino Ruschmeyer auch die FDP-Spitzenpolitikerin Cécile Bonnet-Weidhöfer aus
Mecklenburg-Vorpommern. Sie zog 2016 als Spitzenkandidatin für die FDP in den dortigen Landtagswahlkampf.

„Am Ende des Tages engagieren wir
Liberalen uns doch alle für die gleichen Ziele – egal, ob in MecklenburgVorpommern oder Niedersachsen“, so Cécile Bonnet-Weidhöfer, „junge Menschen sollen eine ordentliche Chance bekommen und erfolgreich durchstarten können, unsere Wirtschaft muss wettbewerbsfähig bleiben und Recht und Sicherheit muss in jedem Winkel unserer Heimat gelten.“

Im Mittelpunkt des Kreisparteitages stand die Wahl der Landtagskandidaten der FDP Harburger-Land für gleich drei Wahlkreise. „Obwohl der Landkreis Harburg angeblich nicht in unserem schönen Bundesland liegt, wollen wir dennoch mit drei phantastischen FDP-Kandidaten im Niedersächsischen Landtag vertreten sein“, so FDP-Sprecher Frank Gerdes, bezugnehmend auf ein aktuelles Gutachten des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums zur Clusterbildung von Start-ups, in dem der Landkreis Harburg schlicht vergessen wurde.

Mit überwältigender Mehrheit wurden von den FDP-Mitgliedern gewählt:

Helena Tewes, 31, Immobiliengutachterin aus Buchholz i.d.N.. Helena ist stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP Harburg-Land, Vorsitzende des FDP Ortsverbandes Buchholz und Mitglied im Ortsrat der Ortschaft HolmSeppensen. Sie verspricht: „Ich möchte mich mit aller Kraft für die Bedürfnisse junger Familien einsetzen.“

Jens Schnügger, 53, Tourismusberater aus Seevetal. Jens ist Besitzer im erweiterten FDP-Landesvorstand, Vorsitzender der AG Tourismus im
Landesfachausschuss Wirtschaft und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Tourismus im Bundesfachausschuss Wirtschaft, Mitglied im FDPBundesfachausschuss Verkehr und zudem Ortsrat in Fleestedt. Jens sagt: „Mein Ziel ist es, den Tourismus in unsrer Region ordentlich anzukurbeln. Das verspricht Arbeitsplätze und wichtige Steuereinnahmen.“

Tobias Rohde, 24, arbeitet in der Jesteburger Waldklinik und betreut dort Schlaganfallpatienten in der Reha. Tobias ist Schriftführer im Kreisvorstand der FDP Harburg-Land und Mitglied im Vorstand der Jungen Liberalen HarburgLand. Er kündigt an: „Mir ist es ein Anliegen, mich vor allem um die Sorgen und Nöte älterer Menschen zu kümmern.“

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.